Eine italienische Geschichte

SEIT 1947 DIE BESTE LÖSUNG FÜR JEDE INDIVIDUELLE ANFORDERUNG

Die Geschichte des Unternehmens Panzeri ist seit jeher mit den Werten verbunden, die die Unternehmensphilosophie am besten darstellt: Qualität, Erfahrung und Innovation. Das Unternehmen durfte seine ersten Schritte dank seinem Gründer Carlo Panzeri machen, ein in der technischen und metallverarbeitenden Industrie erfahrener Unternehmer, der 1947 eine auf die Herstellung von Deckenlampenkomponenten spezialisierte Firma gründete.

Ein moderner Betrieb, zukunftsweisende Geräte und Maschinen, die den Kunden die beste Lösung für jegliche individuelle Anforderung bieten können. Carlo Panzeri konnte seinen Nachfolgern seine Wertvorstellungen erfolgreich vermitteln. Diese haben von ihrem Vater eine positive Unternehmenskultur geerbt, der sie immer treu bleiben.

In den vergangenen Jahren ist die Firma gewachsen und hat sich weiterentwickelt, bis sie dann Anfang der 90er Jahre eine eigene Beleuchtungsproduktlinie erfolgreich auf den Markt brachte und dabei die geerbte Tradition und das Handwerk mit hochwertigen technologischen Inhalten vereinte.

Das Unternehmen, das im Herzen des norditalienischen Gebiets Brianza liegt, einer Region mit einer reichen Geschichte und beeindruckenden Naturschönheiten, ist nach wie vor eng mit dem „Made in Italy“ verbunden, dem Synonym für Qualität und kreativem Genie.
Eine Entscheidung, die sich im Laufe der Zeit bezahlt gemacht hat: Panzeri hat nicht nur das weltweit geschätzte italienische Design weiterentwickelt, sondern arbeitet ausschließlich mit italienischen Zulieferern für die Anschaffung der wichtigsten Materialien zusammen.

Das verwendete Glas wird in Venedig hergestellt, ein historisches Erbe, das im Einklang mit der Tradition der Stadt Murano steht und dadurch ausgezeichnete Qualität gewährleistet. Wie das Glas sind auch die oft verwendeten LED-Leuchten italienischer Herkunft: für die elektronischen Installationen werden die besten Komponenten auf dem Markt ausgesucht. Diese werden dann durch Partner-Zulieferer lokal zusammengebaut – anhand der Vorgaben der Panzeri R&D Abteilung. Das Ergebnis sind die LED-Leuchten mit dem Markenzeichen Panzeri, welche nach Maß für hochqualitative Beleuchtungsleistungen produziert werden.

Dank eines einzigartigen Kulturerbes und dem traditionellen Handwerk, den modernsten Technologien, Materialien der Premiumklasse und dem kreativen italienischen Design, gelten die Panzeri-Leuchten heute als hochwertige Einrichtungsgegenstände, Beleuchtungslösungen und als ideale Wahl für die ambitioniertesten Projekte.

GESCHICHTE
1945 Carlo Panzeri öffnet die Werkstatt
1947 wird die Firma Panzeri Carlo srl gegründet, ein Werk für Beleuchtungskomponenten und Endprodukte für die Beleuchtungsindustrie
1963 wird der neue Standort eröffnet, der im Laufe der Zeit erheblich ausgebaut wurde
1965 wird das erste Patent für Flaschenzüge eingetragen
1977 wird die erste Halogenstehlampe auf den Markt gebracht (Modell T201)
1979 feiert Panzeri den ersten großen Produkterfolg (Modell T80)
1991 wird die Marke PANZERI eingeführt
1992 nimmt Panzeri zum ersten Mal an der Fachmesse Euroluce und an der Einrichtungsfachmesse Salone del Mobile in Mailand teil
2000 nimmt Panzeri an internationalen Veranstaltungen in Köln, Frankfurt am Main, Valencia, Moskau und London teil
2005 Umzug an den neuen und modernen Standort in Biassono
2009 wird die neue Architekturkollektion PureWhite auf den Markt gebracht
2011 wird die R&D Abteilung gegründet, deren Schwerpunkt auf LED-Technologien liegt
2012 wird die Laserschneidmaschine eingeführt, die neue Projekte und Partnerschaften ermöglicht hat
Heute 1 Marke, 2 Kollektionen (Design- & Architekturkollektion), die an Made in Italy festhalten